Kategorie: Bitcoin

Lock-In für verpackte Bitcoins springt um 1.921%

Der Hersteller DAO erhielt in den letzten 48 Stunden einen Zufluss von fast 2.500 Bitcoin, da die Zahl der in der dezentralisierten Finanzanwendung eingeschlossenen verpackten Bitcoin (Wrapped Bitcoin, WBTC) um 1.921% gestiegen ist.

Großer Zustrom

Zustrom an Bitcoin-Nachfrage

Maker DAO ist ein dezentralisiertes Ausleihprotokoll auf Ethereum, das die Stablecoin Dai (DAI) im Gegenzug für ETH-basierte Sicherheiten ausgibt. Da BTC auf Ethereum in Form von Wrapped Bitcoin dargestellt werden kann, bedeutet dies, dass auch Bitcoin als ETH-basierte Sicherheit auf Maker DAO verwendet werden kann.

Am 20. Mai waren etwas mehr als 130 Bitcoin in Maker DAO in Form von WBTC gesperrt. Nur zwei Tage später, am 22. Mai, war diese Zahl auf 2.628 angestiegen.

Der plötzliche Zustrom fällt mit einer massiven Bestellung von 1.500 BTC zusammen, die am 21. Mai in Maker DAO einging. Das Ereignis wurde damals vom DeFi-Entwickler Emiliano Bonassi zur Kenntnis genommen.

Die beiden plötzlichen Spitzen in der obigen Grafik könnten auf die Annahme hindeuten, dass die Bitcoin Trader nur zwei Einzelpersonen oder Gruppen für den Zustrom verantwortlich waren. Es könnte ebenso wahrscheinlich sein, dass nur ein Kunde zwei getrennte Bestellungen aufgegeben hat.

Mehr Bitcoin im Hersteller als der Blitz

Wie dem auch sei, der plötzliche Eintritt von fast 2.500 WBTC in die Maker-DAO bedeutet, dass es jetzt mehr BTC allein im Maker-Protokoll gibt als im gesamten Lightning Network. Die Daten von BitcoinVisuals zeigen etwas mehr als 900 BTC, die zum Zeitpunkt des Schreibens im Lightning Network gespeichert waren.

In Dollar ausgedrückt bedeutet das, dass über 24 Millionen Dollar Bitcoin im Maker-DAO-Protokoll verwendet werden, gegenüber nur 8,2 Millionen Dollar im Lightning Network.

Das Lightning Network wurde als Layer-Zwei-Skalierungslösung für Bitcoin entwickelt. Es wurde von Schaulustigen wegen seiner Zentralisierung und Sicherheitsbedenken kritisiert.

Das Konzept, dass Ethereum eine bessere Heimat für BTC ist als Bitcoin, ist zwar interessant, hat aber auch seine Probleme. Wie bereits von CryptoPotato berichtet wurde, steigen die durchschnittlichen Gebühren im Ethereum-Netzwerk weiter an, was zum Teil auf ein mehrstufiges Marketingprogramm zurückzuführen ist, das auf der Blockkette operiert.

Antrag auf Robinhood-Handel bringt in der von Sequoia geführten Runde 280 Millionen Dollar

 

Die beliebte Krypto- und Aktienhandelsanwendung Robinhood hat ihre Finanzierungsziele übertroffen, indem sie in einer Finanzierungsrunde der Serie F 280 Millionen Dollar im Wert von 8,3 Milliarden Dollar aufgebracht hat.

Die am 4. Mai öffentlich bekannt gegebene Serie F wurde von der Risikokapitalgesellschaft Sequoia zusammen mit bestehenden und neuen Investoren, darunter NEA, Ribbit Capital, 9Yards Capital und Unusual Ventures, geleitet.

Laut dem CEO eines Venture-Fonds gewann Bitcoin als wertvoller Zufluchtsort in der Coronavirus-Krise

Im vergangenen Monat berichtete Cointelegraph, dass Robinhood offenbar versucht habe, 250 Millionen Dollar bei einer Bewertung von etwa 8 Milliarden Dollar aufzubringen.

Zusätzlich zu den traditionellen Aktien und Optionen unterstützt der kommissionsfreie Kryptotrading-Service der Anwendung wichtige Währungen wie Bitcoin (BTC), Ether (ETH), Bitcoin Cash (BCH) und Litecoin (LTC) Bitcoin Era Auszahlung Erfahrung, The News Spy für Ipad, Bessere Bitcoin Revolution oder Forex, Bitcoin Evolution Mit Metatrader 4 Passt, Nehmen Sie die Profit Bitcoin Trader, Mac Bitcoin Circuit App, Ist Bitcoin Billionaire Eine gute Idee?, Bitcoin Code Robot Einstellungen, Immediate Edge Bitcoin Auf Wallet Senden, Bitcoin Profit Mobile Trading App, In Bitcoin Besteht Bitcoin Superstar. sowie kleinere Krypto-Währungen wie Ethereum Classic (ETC) und Dogecoin (DOGE).

Die weltweit erste Cryptobank unterstützt Ripples XRP

Der Appetit auf Handel nahm während der Volatilität im März zu. Die Gewinne von Robinhood kommen kurz nach einer Reihe von hochkarätigen Plattformausfällen in diesem März, von denen einer angeblich dazu führte, dass Robinhood-Händler den größten Tagesgewinn in der Geschichte des Dow Jones verloren.

Der Antrag hat jedoch während der COVID-19-Pandemie ein Rekordwachstum der Einnahmen verzeichnet, die von 20 Millionen Dollar im März 2019 auf 60 Millionen Dollar im März 2020 gestiegen sind.

Schweizerische Vereinigung veröffentlicht neue gemeinsame Standards für die Verwahrung von Kryptomoney
In seiner gestrigen Ankündigung der Serie F sagte Robinhood, er fühle sich „geehrt, dass sich die Menschen inmitten „harter Zeiten und Marktvolatilität an Robinhood wenden“.

Bislang hat die App im Jahr 2020 mehr als 3 Millionen finanzierte Konten hinzugefügt; die Hälfte der diesjährigen neuen Nutzer sind offenbar Erstinvestoren.

Die Folgen des Scheiterns von March

Ende März bestätigte Robinhood, dass sie die von den Misserfolgen des Monats betroffenen Benutzer kontaktiert hatte, und versprach, ihnen den jeweils festgelegten Betrag in Dollar zu erstatten.

Das Unternehmen hat sich geweigert, zur Gesamtzahl der betroffenen Benutzer Stellung zu nehmen. Sie sieht sich nach einem Scheitern Anfang März mit mindestens einer bundesweiten Sammelklage konfrontiert, die im Namen mehrerer Händler eingereicht wurde.

Welche Sektoren außer Bitcoin zeigen während der Coronavirus-Pandemie Stärke?

Die Weltwirtschaft ist zum Stillstand gekommen, aber einige Startups und Sektoren haben sich trotz des Durcheinanders als widerstandsfähig erwiesen.

Bitcoin hat die Erwartungen nach einer schrecklichen Leistung am vergangenen Donnerstag übertroffen. Gegenwärtig liegt es um etwa 18% über dem Tageskurs und wird zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts für etwa 6.630 Dollar gehandelt. Bitcoin Future ist jedoch nicht die einzige Investition, die in dieser turbulenten Zeit Stärke zeigt.

Die Sektoren mit der besten Performance

Da wir nach wie vor in unseren Häusern eingeschlossen sind, haben einige Branchen trotz der historischen Einbrüche des gesamten Marktes gedeihen können.

Zum einen hat die Fernarbeit eindeutig zugenommen. Zoom zum Beispiel hat eine Welle neuer Nutzer erlebt, da viele ihren Arbeitsplatz mit nach Hause nehmen. Bemerkenswerterweise konnten sie während dieser ganzen Tortur keine Ausfallzeiten haben.

Auch im Bereich der Spiele und der Online-Unterhaltung wurden in letzter Zeit Rekordzahlen verzeichnet. Die Spieleplattform Steam erreichte am Wochenende einen Rekord, da etwa 20 Millionen Menschen gleichzeitig Spiele spielten. Wir können wahrscheinlich erwarten, dass diese Zahl mit der fortschreitenden Blockade weiter steigen wird.

Da sich die Amerikaner auch mehr auf Lebensmittelzustelldienste verlassen, sind auch diese in letzter Zeit sehr aktiv. Eine kleine Neugründung im Bereich der Lebensmittellieferungen, Blue Apron, hat dank des Vertrauens der Investoren seit 2018 einen Anstieg um 1.100% erlebt. Für viele Lebensmittelbetriebe ist die Lieferung nun der einzige Service, der sie über Wasser hält, da der Einzelne derzeit nicht zum Essen kommen kann.

Dies sind nur einige der von Matt Turck (@mattturck) erwähnten Sektoren. Andere Sektoren, die während dieser Sperrzeit einen Aufschwung erfahren sollen, sind soziale Medien, Online-Bildung und Telegesundheitsdienste.

Krypto-Währungen müssen sich noch bewähren

Der Blockkettensektor ist ein vollständig digitales Unternehmen, oder sollte es zumindest in diesen schwierigen Zeiten sein. Allerdings ist er noch ein junger Sektor und daher relativ ungetestet. Das ist zum Teil der Grund dafür, dass der gesamte Markt für kryptoelektronische Währungen am vergangenen Donnerstag einen drastischen Verlust von 50% erlitt. In letzter Zeit hat er jedoch die Erwartungen übertroffen und erholt sich weiterhin stark, selbst inmitten der Verluste am Aktienmarkt. Dies hat einige Analysten dazu veranlasst, mit zinsbullischen Forderungen zurückzukehren.

Obwohl es noch zu früh ist, um zu sagen, ob diese Rallye weitergeht, scheint dies der perfekte Zeitpunkt zu sein, an dem die Krypto-Währungen aufblühen können. Da ihre Arbeitsplätze dezentralisiert sind, ist sie für ein Aufblühen gerüstet – wie auch immer, Kryptowährungen bleiben ein Risikofaktor, so dass die Zukunft unklar bleibt.

Wir werden die Makrotrends beobachten müssen, um abzuschätzen, wie sich der Blockkettenraum in den kommenden Monaten entwickeln wird.

Der Grund, warum die Apotheken mehr denn je Bitcoin Future benötigen

Der Grund, warum die Apotheken mehr denn je Kryptowährung benötigen

Da die Cannabisindustrie heute eine der am schnellsten wachsenden in den USA ist, kommen Kryptowährungen, die ausschließlich für die Abwicklung von Geschäften in den Apotheken hergestellt werden, auf den Markt. Die Cannabisindustrie rühmt sich einer vorausgesagten Wachstumsrate bei Bitcoin Future von 21% in den nächsten drei Jahren und hatte eine kumulative Wachstumsrate von 110%, während sie gleichzeitig über 250.000 direkte Arbeitsplätze zur Verfügung stellt und viele damit verbundene Arbeitsplätze eröffnet wurden. Die Zahl der geschaffenen Arbeitsplätze wird in den nächsten Jahren auf 330.000 geschätzt. Im vergangenen Jahr wurden in den USA insgesamt 16 Milliarden Dollar umgesetzt.

Wachstumsrate bei Bitcoin Future

Es ist zu beachten, dass ein wichtiger Bestandteil dieser Zahlen im Mittelpunkt steht, nämlich die Apotheke. Eine Apotheke ist ein lizenziertes Geschäft, in dem Patienten Marihuana kaufen können. Oder in anderen Fällen Freizeitgeschäfte, wenn der betreffende Staat den Gebrauch von Freizeit-Marihuana legalisiert hat. So lukrativ die Industrie auch ist, muss man doch sagen, dass es ziemlich teuer ist, ein Cannabis-Geschäft zu eröffnen, da der durchschnittliche Preis für den Betrieb einer Apotheke etwa 750.000 Dollar beträgt. Dies beinhaltet sowohl staatliche Lizenzen als auch die Einrichtung des Ladens.

Wenn Sie eine Apotheke häufig besuchen, haben Sie vielleicht bemerkt, dass die meisten Transaktionen mit Bargeld als einzigem Zahlungsmittel stattfinden. Das liegt daran, dass die US-Bundesregierung Cannabis immer noch als eine Droge der Liste 1 einstuft und damit den illegalen Status verdient. Diese Haltung hat es den Finanzinstituten schwer gemacht, Geschäfte in der Cannabisindustrie zu machen, da sie auch der Meinung sind, dass es sich um einen No-Go-Bereich handelt.

Manchmal kann der Umgang mit Bargeld etwas umständlich sein, und man ist der Meinung, dass es aus Sicherheits- und Verantwortlichkeitsgründen bessere Möglichkeiten geben sollte, Geschäfte mit weniger physischem Bargeld abzuwickeln. Und sicher gibt es die Kryptowährung! Kryptowährung wird schnell zu einem akzeptablen Tauschmittel. Die Verwendung von Kryptowährung durch die Blockkettentechnologie ersetzt auch die Banken. Denn sie bietet eine sichere und zugängliche Alternative. In diesem Artikel möchten wir die Gründe hervorheben, warum Cannabisspender Kryptogeld benötigen.

Die Zeiten ändern sich

Das 21. Jahrhundert ist durch rasche Veränderungen gekennzeichnet, insbesondere in der Art und Weise, wie die Dinge gemacht werden. Die Welt bewegt sich von einem Papier- und Bleistiftzeitalter zu einer eher digitalen Welt, in der der Zugang zu Informationen auf Knopfdruck möglich ist und die Ergebnisse sofort vorliegen, im Vergleich zu der Zeit, als man Briefe schreiben musste, um auf ähnliche Informationen zuzugreifen. Das Internet hat die Welt in der Tat zu einem globalen Dorf gemacht.

Auch die globale Wirtschaft folgt diesem Trend, Investitionen und Finanztransaktionen werden jetzt online getätigt, da jeder versucht, Zeit zu sparen. Ein digitales Zahlungssystem, das auf diesen Wandel abgestimmt ist, ist die Kryptowährung. Mit der Kryptowährung können Sie auch unterwegs einkaufen, da es sich um ein digitales Tauschmittel handelt, das es den Menschen ermöglicht, finanzielle Transaktionen durchzuführen. Deshalb sollten die Ausgabestellen die Währung kryptokodieren. Es ist die neue Form der Währung, die die Welt im Sturm erobert und reibungslose Transaktionen ermöglicht.

Sicherheit und Schutz

Kryptowährung ist eines der sichersten und zuverlässigsten Mittel, um Geschäfte zu tätigen, da Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Ihr Geld gestohlen wird oder verloren geht und sich dadurch unnötige Schulden ansammeln. Die von Cryptocurrency eingesetzte Blockchain-Technologie zeichnet alle Transaktionen in einem öffentlichen, für jedermann zugänglichen Buch auf. Es handelt sich dabei um einen wachsenden Bestand an Aufzeichnungen, der dezentralisiert und für jedermann transparent ist.

Diese Dezentralisierung ist einer der größten Vorteile von Kryptowährungen. Im Vergleich zu Banken, die eine Regulierungsbehörde haben, die Regeln aufstellt, die niemand ändern kann. Es ist anders als bei Kryptographie. Alle Identitäten der Eigentümer werden verschlüsselt, um sicherzustellen, dass die Aufzeichnungen effizient aufbewahrt werden. Diese Dezentralisierung bedeutet auch, dass Sie die Münzen besitzen und die Regierung oder Bank kein Recht darauf hat.

Sofortiger Zugang

Die Blockkettentechnologie, die die Kryptowährung antreibt, verschafft ihnen einen Vorteil gegenüber Banken und anderen Finanzinstitutionen. Sobald Sie eine Internetverbindung und ein Gerät haben, werden Sie effektiv zu Ihrer eigenen Bank. Diese Art von Vorteil wird von den Ausgabestellen benötigt, um einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen.

Dies hilft den Ausgabestellen sogar, ihre Kunden besser zu bedienen. Sie können Lieferungen vornehmen, E-Commerce-Geschäfte eröffnen, in denen die Kunden kaufen, was sie wollen, und mit ihrer mobilen Brieftasche an die der Apotheken bezahlen. Auf diese Weise können sie eine größere Anzahl von Patienten erreichen.